Was kann man mit Kindern in Toronto unternehmen?

Was kann man mit Kindern in Toronto unternehmen?

Die am Ontariosee gelegene Stadt Toronto eignet sich ideal für eine Entdeckungstour mit der ganzen Familie. Ob man nun 7 oder 77 Jahre alt ist – die Königin-Stadt bietet eine erstaunliche Vielfalt an Aktivitäten.  Ihre zahlreichen Grünanlagen und berühmten Vergnügungsparks machen die Hauptstadt der Provinz Ontario zu einem sehr beliebten Ausflugsziel. Hier warten jede Menge Aktivitäten auf dich und deine Familie. Lasse dich von uns beraten, um jene zu finden, die am besten den Wünschen deiner Familie entsprechen.

Action in Toronto – Vergnügungsparks
In Toronto findest du eine riesige Auswahl an Freizeitaktivitäten für Kinder. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Legoland, das mit drei Millionen Legosteinen aufwartet? Hier kannst du mit der Familie die Miniaturbauten der wichtigsten touristischen Sehenswürdigkeiten von Toronto bestaunen: So bekommen die Kinder einen ersten originellen Eindruck der Stadt!

Wer den Nervenkitzel liebt, ist in Canada's Wonderland goldrichtig. Es bietet 69 Fahrgeschäfte und schwindelerregende Achterbahnen – für jeden Geschmack ist hier etwas dabei.

Der Zoo von Toronto ist auch immer einen Besuch wert. Fahre mit der Bahn auf einer Strecke von zehn Kilometern und beobachte dabei die 5.000 Tiere, die hier leben. Dieser Zoobesuch ist lehrreich und spannend und wird allen Familienmitgliedern Spaß machen.
Sehenswürdigkeiten der Stadt
Im Zentrum findest du mit den Kindern die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. In der Hockey Hall of Fame erfahrt ihr alles über den kanadischen Nationalsport. In diesem Ruhmestempel des Eishockeys werdet ihr auf amüsante Weise über die Geschichte der großen Spitzensportler aufgeklärt.

Das ROM (Royal Ontario Museum) hat ebenfalls eine große Überraschung für Kinder in petto. Dank der Millionen von Jahren alten Skelette und der überraschenden Animationen entdeckt ihr alles, was es über die Dinosaurier zu wissen gibt.

Und wie wäre es mit einem Spaziergang in den Gärten der wunderschönen Casa Loma? Von den Anhöhen Torontos aus könnt ihr die Stadt aus einem einzigartigen Blickwinkel betrachten. Von Mai bis Oktober können die Kinder die geheimen Gänge und Türmchen dieses prunkvollen Schlosses erkunden.

Wenn man sich auf die Entdeckungsreise eine der größten Städte Nordamerikas begibt, gerät man immer wieder aufs Neue ins Staunen. Wenn du bei deinem Familienurlaub in Toronto die Stadt in ihrer ganzen Pracht bestaunen möchtest, kannst du dies am allerbesten vom CN Tower aus. Ein Aufzug bringt dich und deine Familie mit einer Geschwindigkeit von 22 km/h in 55 Sekunden in eine Höhe von mindestens 346 Metern! Auf der Aussichtsplattform könnt ihr auf einem Glasboden spazieren und die Stadt zu euren Füßen beobachten. Der Ort eignet sich wunderbar, um originelle Familienfotos zu schießen.

Wenn ihr ein lässigeres Ambiente vorzieht, ist der Kensington Market genau das Richtige für die Familie. Dieses Marktgebäude aus roten Backziegeln gehört zu den Besonderheiten der Stadt.

Nur einen kurzen Spaziergang entfernt, könnt ihr auf der Dundas Street West die beeindruckenden Sammlungen zeitgenössischer Kunst des Kunstmuseums von Ontario, auch AGO genannt (Art Gallery of Ontario) bewundern.
Wenn ihr anschließend eines der größten Chinatowns in Nordamerika besucht, gewinnt ihr einen Eindruck, wie kosmopolitisch Toronto ist. Die üppig mit Heilkräutern beladenen Marktstände werden euch mit Sicherheit begeistern.
Toronto Islands
Die Inselgruppe liegt im Süden der Stadt im riesigen Ontario-See und ist mit ihren bewaldeten Parks, die sich auf mehr als 242 Hektar erstrecken, sehr beliebt bei einheimischen Familien. Leiht euch ein Kanu, wandert durch den herrlichen Wald oder schlendert am Strand entlang – an Ideen zur Freizeitgestaltung mangelt es hier sicher nicht!

Anfahrt
Die Erholung versprechenden Toronto Islands lassen sich schnell innerhalb von 10 Minuten vom Stadtzentrum Torontos aus erreichen. Nimm mit deiner Familie die Fähre, deren Anlegestelle (Ferry Docks) sich zwischen den bekannten Straßen Bay Street und Yonge Street befindet. Während der Überfahrt können die Kinder das Schiff erkunden und die Eltern die friedliche Stimmung auf dem See genießen. Bewundert die Skyline von Toronto mit ihren immer kleiner werdenden Hochhäusern von Steuerbord aus und genießt eine atemberaubende Sicht über den Ontario-See an Backbord. In den Monaten Mai bis September verkehren zahlreiche Fähren zwischen Festland und Inseln.

Transportmittel auf den Inseln
Fahrrad und Kanu sind zwei sehr angenehme Fortbewegungsmittel, um die 17 Inseln auf dem Land- und Wasserweg zu erkunden. Auf einem fast 10 Kilometer langen Rundweg, der sich genauso gut zu Fuß bewandern lässt, stößt ihr auf Informationsschilder, die die Geschichte dieses einzigartigen Orts veranschaulichen. Wenn ihr darüber hinaus mehr über die Geschichte der Inselgruppe erfahren möchten, stattet dem Leuchtturm am Gibraltar Point einen Besuch ab. Dieser weist seit über 150 Jahren den Seefahrern mit seinem Leuchtfeuer den Weg.

Skyline im kühlen Nass genießen
Einer der Hauptgründe für einen Besuch der Toronto Islands sind zweifellos die wunderbaren Strände. Am Hanlan‘s Point Beach und am Ward's Island Beach kann man ganz problemlos baden. Am Rand der Strände gibt es Picknick- und Grillplätze, die zu einer kleinen Mittagspause einladen. Centre Island ist die meistbesuchte Insel der Inselgruppe und ein absolutes Muss: Von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Toronto. Vergesse nicht die Kamera, denn hier kannst du die besten Momentaufnahmen deines Familien-Aufenthalts machen.

Kinderparadies
Im Sommer ist der Vergnügungspark Centreville der ideale Ort für Kinder. Eine Rundfahrt durch den Park mit dem Mini-Zug, die rund 30 Fahrgeschäfte oder der Bauernhof „Far Enough Farm“ mit seinen Zwergponys und Schafen finden bei Kindern großen Anklang. Der Franklin-Park, dessen Namensgeber die berühmte Zeichentrick-Schildkröte war, bietet auch zahlreiche Attraktionen für die ganz Kleinen. Lasse deine Kinder die Insel auf ihre Art und Weise entdecken und den zarten Hauch von Freiheit spüren, der hier weht.
Schlemmen in Toronto
Diese typische nordamerikanische Stadt verströmt auch einen gewissen europäischen Charme. Der St. Lawrence Market ist einen Besuch in jedem Fall wert. Kostet unbedingt das köstliche Sushi, das bei den Einwohnern von Toronto hoch im Kurs steht. Anschließend könnt ihr die belebte Straßen King Street und Front Street entlang flanieren.



Toronto ist auf jeden Fall einen Besuch mit der ganzen Familie wert. Überzeuge dich selbst bei deinem Familienurlaub!

Aktivitäten für Kinder in Montréal
3 To-dos in Brüssel mit Kindern
Unternehmungen für deinen Familienurlaub in Ottawa
Wasserspaß für die ganze Familie in der Schweiz
Ein Tag mit Kindern in München
Ein Tag mit Kindern in Nürnberg



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen